©2016 by Integrationsküche Nordkirchen. Proudly created with Wix.com

Zusammen ist einfach besser.

In der Integrationsküche Nordkirchen arbeiten wir Hand in Hand. Jeder hier kann etwas gut. Und zusammen schaffen wir damit etwas Besonderes.

Die Idee ist einfach: Menschen mit und ohne Behinderungen arbeiten gemeinsam - und kochen für die Gemeinde Nordkirchen frisches, gesundes und leckeres Essen. Für Menschen, die eine besondere Diät brauchen, bereiten wir auch diese zu. Zu unseren Kunden gehören neben der Kinderheilstätte auch die Kindergärten der Gemeinde Nordkirchen, die Gesamtschule und das Essen auf Rädern.

 

In unserem Bistro essen jeden Tag 100 Menschen aus Nordkirchen zu Mittag. Hier finden beim Essen viele Gespräche statt, man erzählt sich das Neuste aus der Gemeinde, freut sich über bekannte Gesichter und nimmt gelegentlich noch eine Mahlzeit für zu Hause mit. Auch das ist gelebte Inklusion.

Torsten kocht

Seit Jahren arbeitet Torsten Wißmann in der Küche der Kinderheilstätte. Jetzt ist er Teil des Teams der neuen Integrationsküche. Der Film "Torsten kocht" portraitiert Torsten Wißmann und zeigt den Arbeitsalltag in der Großküche.

Thomas Pliquett ist Kaufmännischer Leiter der Kinderheilstätte und Geschäftsführer der Integrationsküche Nordkirchen. Im Interview erklärt er, wie die Küche entstand und wie sie heute arbeitet. 

Gut, hier zu arbeiten

1

“Jeder ist hier wichtig, und alle nehmen Rücksicht aufeinander.”

Sabrina Herting, Diät-Assistentin

2

“Wir bauen hier gemeinsam etwas Neues auf. Diese Küche ist etwas Besonderes, und ich bin froh, dabei zu sein!”

Abdelhak Ouajoudi, Betriebsleiter

3

“Ich wollte schon immer in der Küche arbeiten. Hier gefällt es mir richtig gut!”

Nadine Groß, Küchenhilfe